HautKörperGeist

Fachkosmetikerin(Handwerkskammer geprüft), regulative Hauttherapeutin (Rosel Heim),
geprüfte Ernährungsberaterin (Paracelsus und Dr. Bruker) und Gedächtnistrainerin (Bundesverband der Gedächtnistrainer)

sonne

Ziel der sonnen Produkte ist eine optimale Unterstützung der Abwehr- und Reparaturmechanismen der Haut. Als direkten Schutz vor UV-Strahlen werden lichtreflektierende Mikropigmente verwendet. Der jeweilige Faktor des Lichtschutzes kann individuell und aktuell durch die Häufigkeit und Dichte des Auftragens der Emulsion bestimmt werden. 

Es werden keine chemischen UV-Filter verwendet!

sonnen - schutzemulsion 

​

Zusammensetzung:

Wasser in Öl Emulsion mit Squalan, beschichtetem und dispergiertem Titandioxid, Zinkoxid, Bolus alba, Kieselerde, Panthenol, Himbeersamenextrakt.

Anwendungsgebiete:

Als Sonnenschutz in allen Fällen, in denen eine langsame Anpassung der Haut an die Sonne nicht möglich ist. Bei regelmäßigem Auftragen zum Schutz gegen normal starke UV-Strahlung geeignet.

Wirkungsweise:

Die Wasser in Öl Emulsion ist nur schwer wasserlöslich und hält die Haut feucht, glatt und geschmeidig. Die sonnen schutzemulsion beugt der negativen Wirkung der Strahlung mithilfe folgender Schutzmechanismen vor:

1. Durch Reflexion: Titandioxid, Kieselerde und Zinkoxid bilden einen, das gesamte Lichtspektrum reflektierenden Schutz. Die Wirkung des Reflektionsschutzes hängt von der Dicke der aufgetragenen Schicht ab.

2. Panthenol unterstützt die Strahlenanpassung der Hornschicht durch die Bildung der sogenannten Lichtschwiele.

3. Über das Abfangen freier Radikale: die Bestandteile des Himbeersamenextraktes fangen freie Radikale ab und verhindern so eine Schädigung der Haut durch UV-Strahlen.

Anwendung:

Quantität und Art der Anwendung sollte nach dem individuellen und aktuellen Zustand der Haut und der zu erwartenden Strahlenintensität festgelegt werden. Den gewünschten Lichtschutzfaktor kann man durch die Menge und die Häufigkeit der aufgetragenen Creme selbst einstellen. Bei regelmäßigem Auftragen gewährt sonnen einen soliden Schutz gegen UV-Strahlung. Mehrmaliges Auftragen erhöht die Schutzwirkung und die Cremes reflektieren sofort die UV-Strahlung - ohne Wartezeit - wie sie bei den chemischen Filtersubstanzen erforderlich sind. Bei einem deckenden Auftrag kann man 100%igen Schutz erzielen. 

Bei normaler Anwendung benötigt die Haut einen bestimmten Anpassungszeitraum an die Strahlung um den vollständigen, hauteigenen Sonnenschutz zu bilden. Bei rascher Veränderung der Strahlenintensität – z. B. bei Reisen über mehrere Breitengrade – tritt die natürliche Anpassung der Haut zu langsam ein. Es ist deshalb ratsam, die Haut in den ersten Tagen zusätzlich  durch entsprechende Kleidung zu schützen.

​

jakob + marie

​

Zusammensetzung:

analog wie sonnen - schutzemulsion

Anwendungsgebiete:

Als Sonnenschutz in allen Fällen, in denen eine langsame Anpassung der Haut an die Sonne nicht möglich ist. Bei mehrmaligem Auftragen zum Schutz gegen sehr starke UV-Strahlung und für besonders empfindliche Haut (Babyhaut, helle Hauttypen) geeignet.

Wirkungsweise:

analog wie sonnen - schutzemulsion

Anwendung:

Quantität und Art der Anwendung sollte nach dem individuellen und aktuellen Zustand der Haut und der zu erwartenden Strahlenintensität festgelegt werden. Den gewünschten Lichtschutzfaktor kann man durch die Menge und die Häufigkeit der aufgetragenen Creme selbst einstellen. Bei regelmäßiges Auftragen gewährt jakob + marie einen sehr starken Schutz gegen UV-Strahlung. Mehrmaliges Auftragen erhöht die Schutzwirkung und die Cremes reflektieren sofort die UV-Strahlung - ohne Wartezeit, wie sie bei den chemischen Filtersubstanzen erforderlich sind. Bei einem deckenden Auftrag kann man 100%igen Schutz erzielen. Bei normaler Anwendung benötigt die Haut einen bestimmten Anpassungszeitraum an die Strahlung um den vollständigen, hauteigenen Sonnenschutz zu bilden. Bei rascher Veränderung der Strahlenintensität – z. B. bei Reisen über mehrere Breitengrade – tritt die natürliche Anpassung der Haut zu langsam ein. Es ist deshalb ratsam, die Haut in den ersten Tagen zusätzlich durch entsprechende Kleidung zu schützen.

ante

​

Zusammensetzung:

Invers Emulsion, Zelloxan.

Wirkungsweise:

ante begegnet den Folgeerscheinungen eines Mangels an Mirkronährstoffen durch die hochkonzentrierte Zufuhr von Mikro-nährstoffen. Bei regelmäßiger Anwendung wird der Zell-stoffwechsel verbessert und Gewebeschädigungen vorgebeugt.

Anwendungsgebiete:

In allen Fällen von akutem oder zu erwartendem Hautstress sowie bei einem Mangel an Mikronährstoffen in der Haut. Eine erhöhte Zufuhr an Mikronährstoffen benötigt die Haut besonders für die Reparatur geschädigten Gewebes. Ein akuter Bedarf an Mikronährstoff entsteht daher häufig nach zu starker UV-Bestrahlung sowie bei Verletzungen oder Entzündungen der Haut. In allen Stresssituationen wie Ärger, Angst oder bei erhöhter körperlicher und geistiger Belastung verwendet der Körper die zur Verfügung stehenden Nährstoffe primär zur Versorgung des Gehirns und der Muskulatur. In diesen Situationen kann es zu einem kurzfristigen Nährstoffmangel in der Haut kommen. Aber auch beim normalen Alterungsprozess können bestimmte Faktoren wie die Verringerung der Gefäßdurchlässigkeit zu einer Nährstoffunterversorgung der Haut führen. Als Folge unzureichender Nährstoffversorgung kann es zu Stoffwechselstörungen und in deren Folge zu Gewebeschäden in der Haut kommen. Bekannt sind die Folgen mangelnder Nährstoffversorgung der Haut durch das Rauchen. 

Anwendung:

ante sollte über längere Zeit regelmäßig oder in Form einer Kur angewendet werden. Quantität und Dauer der Anwendung sollte nach dem individuellen und aktuellen Zustand der Haut von der Kosmetikerin festgelegt werden.

* Preise zu meinen Produkten erhalten Sie gerne auf Anfrage unter info@hautkoerpergeist.de